Projekte
Kommentare 2

[12 in 2014] – Fazit März

Hallo meine Lieben,

es ist schon wieder ein Monat rum und man merkt einfach, dass die Zeit schon wieder so schnell rum geht. War nicht noch gestern Sylvester? So kommt es mir zumindest vor und Zeitumstellung hatten wir jetzt auch schon. Außerdem hat es mich doch noch erwischt, meinen Besten übrigens auch – wir sind krank geworden. Mit allem was dazu gehört. Richtig ätzend sag ich nur.

Aber jetzt will ich keine Zeit verschwenden und stelle euch mein Fazit für März vor.

  1. Spanisch weiterlernen
    Yay es hat angefangen und ich merk schon, dass ich wieder ein bisschen eingerostet bin, aber ich hab ja mehr als genug Zeit dafür. Trotzdem sollte ich wohl einen Lernplan aufstellen, wenn ich das Lernen nicht verlernen will. :P

  2. Sport treiben
    So… Die erste Stunde Badminton ist auch rum. Es war wirklich anstrengend aber die Regeln auf dem Feld, hab ich nun im Kopf drin und meinen eigenen Aufschlag hab ich auch schon. Der Federball kommt sogar über das Netz rüber. ^^
    Trotzdem hatte ich danach wahnsinnigen Muskelkater. Leider werde ich wohl morgen Badminton ausfallen lassen müssen, da ich ja wie schon geschrieben krank geworden bin.

  3. Geschichten-Portfolio
    Das erste Gedicht ist online. Diese Sektion wird wohl eine Weile brauchen, da ich nicht alle Texte aufm Laptop habe und da ich ja bekanntlich eine faule Nuss bin, kann das schon ein Weilchen dauern…

  4. Nähen lernen
    Hm… Ja im Moment habe ich zwar Ideen, was ich nähen würde, aber kein Geld für Stoffe. Da ich im Moment eh auf meinen Antrag warte, muss ich eben mit meinem Geld etwas mehr haushalten. Ich hoffe aber im April ist es dann wieder so weit. Dann gibt es auch erste Fotos dazu.

  5. mehr zeichnen
    Eigentlich habe ich ja viel Zeit, aber im Moment komm ich zu nix. Das glaubt man gar nicht, dass ich so viel Zeit in irgendwas reinstecke und am Ende fast nix von der restlichen Zeit übrig bleibt. Jetzt bin ich auch noch krank geworden. Vielleicht sollte ich wirklich mal Prioritäten setzen. O.o

  6. BWL-Studium beginnen
    Verdammt, ich hab schon wieder vergessen beim Rechenzentrum anzurufen. Dabei sollen die doch meinen Emailaccount nicht löschen. Da ich an meiner FH bleibe und nur den Fachbereich wechsel.

  7. Blogosphäre
    Ich habe doch tatsächlich 3 Follower via Bloglovin und vor ein oder zwei waren es noch Null. Find ich super Klasse! Auf Facebook habe ich natürlich ein paar mehr und sogar auf Twitter folgen mir welche. Insgesamt sind es wohl so um die 83 Follower, wenn man Instagram noch mit dazu nimmt und dafür wollte ich mich bedanken. Freut mich, dass meine Beiträge doch interessant genug für euch sind. Wenn das jetzt mit ein paar mehr Kommentaren noch einher geht, dann kann der Diskussion und dem Informationsaustausch ja nichts mehr im Wege stehen.

2 Kommentare

  1. Mensch bei dir geht es ja an sich echt gut voran. Oder? ^^ Spanisch hatte ich mir auch mal überlegt ob ich damit nicht wieder anfange und dann dachte ich mir… ach ne. Wofür brauch ich das schon. Tja und seit ich mir das gedacht habe, war ich zweimal auf einer spanischen Insel. xD

    Liebe Grüße
    Shanee

  2. Ha Ha ja ich dachte mir so, jetzt wo ich Englisch und Spanisch hatte, dann nehme ich mir die nächste Sprache vor. Spanisch wird ja eh fast überall gesprochen und sie ist echt leicht zu lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.