Käsespätzle – Lieblingsgericht aus der Kindheit

Einen Teller Käsespätzle - von oben fotografiert

Habt ihr auch Lieblingsgerichte, die euch total an eure Kindheit erinnern? Die, wenn ihr davon esst, diese euch sofort in Erinnerungen schwelgen lassen? Eventuell esst ihr diese Gerichte nicht mehr so häufig oder habt sie erst wieder entdeckt. Bei mir sind es auf jeden Fall Käsespätzle, die mich in meine Kindheit zurückversetzen.

Meine Podcast-Lieblinge

sechs Cover von Podcast-Kanälen auf schwarzem Hintergrund

Ich lese sehr gerne, vielleicht gerade deshalb, bin ich nicht so der Hörbuch-Mensch, da ich mich nur sehr schwer an Stimmen, die was vorlesen, gewöhne. Die Stimme muss für mich zum Text passen. Tut sie das nicht, höre ich das Hörbuch auch nicht…
Umso schwieriger war für mich auch der Einstieg in sogenannte Podcast. Lange habe ich mich davor verschlossen und es hatte mich auch bis dato nie interessiert. Bis Freunde von mir einige empfohlen hatten. Da jeden Tag neue Podcast hinzu kommen, hat man einiges zum Stöbern. Podcasts sind der neue heiße Shit, was Mediennutzung und Informationsverbreitung angeht und gefühlt jeder macht einen eigenen Podcast zu irgendeinem Thema.

Ohne Unverpackt unverpackt leben!

Ohne Unverpackt unverpackt leben! 2

Es ist schon eine Weile her, dass ich auf meinem Blog über Nachhaltigkeit geschrieben habe. Dieses Mal möchte ich euch erzählen, wie ich weitestgehend ohne Unverpackt-Laden auskomme. Da kam mir die Blogparade von The birds new nest gerade recht, um mal wieder meinen Senf dazu zu geben. Unter #nachhaltigerleben findet ihr in den sozialen Medien die Beiträge zur Parade. Die ganze Übersicht findet ihr hier. …

MaRo – #konzert

MaRo Konzert Brandenburg Einführungswoche

Ich bin eigentlich nicht so oft bei Konzerten, aber bei kleineren versuche ich mich in Konzertfotografie. Die sind hier schon ein wenig älter, aber ich mag sie irgendwie. Diese Band hieß MaRo und war bei der Einführungswoche 2014 (?) unserer Hochschule die Abendveranstaltung. Die trifft man auch manchmal bei unserem lokalen Musiker-Stammtisch an. Die Bilder habe ich mit meiner Canon fotografiert.

Trinkbrunnen in Tokyo

Frau in Kimono an einem Trinkbrunnen in Tokyo

Ein Bild aus der Reihe meiner Tokyo-Fotos, wir hatten an diesem Tag einen Rental-Service für Yukatas und Kimonos in Anspruch genommen. Ich erinnere mich gerne daran zurück, auch wenn es sehr heiß an diesem Tag war. Tokyo, 2017

Lebenszeichen

Wunderkerze am See

Hallo meine Lieben! Da liest man sich also wieder nach langer Abstinenz. Es sind einige Sachen passiert im letzten Jahr, die meine volle Aufmerksamkeit beansprucht haben. Darunter fiel auch meine Genesung, die etwas länger gedauert hatte, als ich gedacht habe. Falls jemand auch mit dem Rücken zu tun hatte, „I feel you!“. Es dauert lange und ist ein andauernder Prozess wieder einigermaßen heile zu werden. …

Mädchen im Hanbok

Hanbok tragen in Seoul

Es ist schon wieder so lange her, meine Reise nach Südkorea und trotzdem ist immer noch eines meiner Lieblingsbilder. Die Bearbeitung des Bildes habe ich nicht gemacht. Sie ist typisch koreanisch. Ich, Seoul 06/2017

Wie grün wird mein Jahr 2018?

pots-plants-cactus-succulent

Hallo meine Lieben, ich will den Januar-Beitrag mit einem Thema beginnen, dass mich schon seit mindestens zwei Jahren begleitet. Es geht eigentlich darum mehr Nachhaltigkeit in mein Leben und in das Leben des Helden einzubringen und informiere mich daher regelmäßig über neue Wege dies auch zu tun. Auch immer mehr Blogs und andere Influencer steigen da mit ein, um Nachhaltigkeit auf allen Ebenen zu promoten …

Rückblick ins Jahr…

biennale Einhorn

Hallo meine Lieben, ja mich gibt es auch noch! Lange, lange ist es her, dass ich geschrieben habe. Das Jahr geht auch nun in großen Schritten dem Ende entgegen und ich will dies zum Anlass nehmen kurz auf mein Jahr zurück zu blicken und kurz anreißen, welche Gedanken ich mir für den Blog gemacht habe. Alles in allem kann ich sagen, dass das Jahr für …

Welt ich komme! – Abenteuer in Südkorea

das Mützenschaf geht nach Südkorea

Hallo meine Lieben, endlich kann ich mal wieder auf meinem Blog was schreiben und nebenbei auch noch was Cooles verkünden! Ich bin für ca. vier Monate nun in Südkorea und mache ein Auslandssemester an einer Partneruniversität unserer Hochschule. Neben allen Klausuren, die geschrieben werden mussten, war es dann auch schon bald soweit. Die letzen Sachen wurden in die Koffer gequetscht und schon waren wir auf dem …