[12 in 2014] – Fazit Februar

Ja schon ist es wieder so weit für ein erstes Fazit! Eigentlich wollte ich ja schon ein paar Tage früher meinen Beitrag online stellen, aber wie so oft, kommt man einfach zu nix. Warum auch immer.

Deswegen jetzt und hier ein Fazit über meine bisherigen Erfolge meiner Zielvorgaben.

1. Spanisch weiterlernen
Spanisch ist immer noch in Planung, da der zweite Kurs erst ab Beginn des Sommersemesters anläuft. Ich hoffe ja inständig, dass es genug Leute für einen Kurs geben wird. >-<

2. Sport treiben
Kommende Woche könnte es soweit sein, dass ich dann wöchentlich Badminton spiele. Aber bis jetzt war erst einmal Schwimmen im Marienbad…

3. Geschichten-Portfolio
Ähm ja… da ist jetzt nicht wirklich was passiert…

4. Nähen lernen
Jippiee ich hab meine erste Handytasche genäht für meinen Freund!
Ich kann mich zwar noch steigern in Sachen Sorgfalt aber das Gute Stück lässt Potential erkennen.

5. mehr zeichnen
Ich hab nix gezeichnet im Februar, aber ich muss noch ein Projektbeitrag abliefern. Muss mich ranhalten! >o<

6. BWL-Studium beginnen
1. Juni ist es soweit, dann geht es los mit dem Bewerben an meiner Uni. Ich hoffe es klappt.

Mir ist jetzt noch ein weiteres Ziel eingefallen, was mir sehr wichtig ist.

7. Blogosphäre

Mich mehr in die Blogger-Gemeinschaft integrieren, fleißig meinen Senf beisteuern und eventuell auch selber ein Projekt auf die Beine stellen(aber das steht noch nicht ganz fest).

Was ich bisher in dieser Richtung erreicht habe ist, dass ich auf Stilgetreu im März meinen ersten Gastbeitrag schreiben werde. Ihr könnt also gespannt sein!

In den nächsten Wochen wird es vermehrt von Kochrezepten nur so wimmeln. Nein, ich bin nicht unter die Foodblogger gegangen, sondern die liebe Miss Henrietta wird dann in gewisser Regelmäßigkeit ihre Rezepte euch zeigen. Sie wird dann in ihrem ersten Post sich selber und ihr Projekt genauer vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.