Jahr: 2018

Wunderkerze am See

Lebenszeichen

Hallo meine Lieben! Da liest man sich also wieder nach langer Abstinenz. Es sind einige Sachen passiert im letzten Jahr, die meine volle Aufmerksamkeit beansprucht haben. Darunter fiel auch meine Genesung, die etwas länger gedauert hatte, als ich gedacht habe. Falls jemand auch mit dem Rücken zu tun hatte, „I feel you!“. Es dauert lange und ist ein andauernder Prozess wieder einigermaßen heile zu werden. Nun möchte ich aber meinen Blog nicht mehr links liegen lassen und habe mir ein paar Gedanken hierzu gemacht und auch visuell ein wenig was verändert. Somit sende ich hiermit ein Lebenszeichen. Einfacher gesagt: ich war mal wieder bei Elmastudio einkaufen. Das Ergebnis seht ihr ja und ist ziemlich schlicht, dafür umso besser geeignet für Beiträge, die mir in den Sinn kommen. Ich hatte ja schon immer diese Unregelmäßigkeit bezüglich meiner Veröffentlichung der Beiträge, weil ich schlicht keine Zeit mehr hatte für den Blog. Daher musste eine neue, spezifischere Ausrichtung des Blogs her, um es mir einfacher zu machen, was ich auf meinem Blog schreiben möchte und was nicht. Es …

pots-plants-cactus-succulent

Wie grün wird mein Jahr 2018?

Hallo meine Lieben, ich will den Januar-Beitrag mit einem Thema beginnen, dass mich schon seit mindestens zwei Jahren begleitet. Es geht eigentlich darum mehr Nachhaltigkeit in mein Leben und in das Leben des Helden einzubringen und informiere mich daher regelmäßig über neue Wege dies auch zu tun. Auch immer mehr Blogs und andere Influencer steigen da mit ein, um Nachhaltigkeit auf allen Ebenen zu promoten und so dem „System“ ein Schnippchen zu schlagen. Die Blogparade „Wie grün wird dein Jahr 2018?“ von Ecomonkey kommt mir da also gerade recht, um ein wenig zu berichten, wie ich denn das ganze Thema „Nachhaltigkeit“ angehe. Grün hinter den Ohren? Try and Error! Bei mir hat das ganze Thema rund um Nachhaltigkeit im Badezimmer angefangen. Ich glaube richtig gestartet hat es mit meiner Monatshygiene, da ich von Tampons auf eine Menstruationstasse umgestiegen bin. Ich bin um dieses Thema ein paar Monate rumgeschlichen und ich hab mich bei allen möglichen Websites informiert und dann erst als eine Freundin sich eine geholt hatte, habe ich den Mut gehabt, es einfach auszuprobieren. …