Alle Artikel mit dem Schlagwort: raffaello hut

Raffaello-Hut selbstgemacht

Der eigentliche Grund, warum ich wieder mit dem Schreiben angefangen habe, ist der Mangel an sommerlicher Kopfbedeckung in handelsüblichen Geschäften. Da ich mir durch meinen wörtlich gemeinten Dickschädel auch meine winterliche Kopfbedeckung schon selber machen muss, dachte ich mir, kann ich mal auch gleich im Sommer weiter machen. Ich habe die Tiefen des Internets durchforstet und die einzige „sinnvolle“ Anleitung die ich gefunden habe, war die Idee Bast zu flechten, zu einer Schnecke zu formen und daraus einen Hut zu nähen. Habe ich versucht, sah aus wie ein Trichter. Also nächste Idee: selber planen. Für Individualitätsjunkies, ungenormte Kopfgrößeninhaber oder auch Modehausmeider kommt hier also mein Plan, wie ich mir meinen eigenen Raffaello-Hut geflochten habe – unter dieser Bezeichnung findet man den Schlapphut auch tatsächlich. Alles was ich dafür gebraucht habe war Bast, eine Schere und ein bisschen Kleber (man kann die Bastfäden aber auch chemiefrei vernähen). Dazu kommen noch diverse Hilfsmittel, die einem das Leben einfacher machen. Ich habe mit der Krone begonnen, also dem Teil, der sich um den Kopf schmiegt. Da ich zwei …